Herzlich Willkommen bei Galileo Hünfeld

Am 9. März 1985 wurde die Galileo-Eröffnung gefeiert. Damals bestand das Galileo aus einem Trainingsraum mit 20 Geräten. 2001 begann Inhaber Hubert Raab zu bauen und erstellte einen komplett neuen Bau. Trotz der Baustelle konnte täglich trainiert werden.

Wohlfühl-Ambiente

Nacheinander wurden neue Ebenen eingezogen, eingerichtet und mit neuen Trainingsgeräten ausgestattet, sodass sich die immer zahlreicheren Mitglieder regelmäßig über Angebotserweiterungen freuen konnten. Ein entspannendes Wohlfühl-Ambiente ist in den Räumlichkeiten des heutigen GalileoVITAL entstanden. „Die Mitglieder sollen mit Freude hierher kommen und sich bei uns wohlfühlen. Das trägt wesentlich zu ihrem Erfolg bei“, ist Hubert Raab überzeugt.

Heute stehen den rund 1.200 Mitgliedern 143 Fitness- und Gesundheits-Trainingsgeräte auf 2.000 m² Fläche zur Verfügung. Hinzu kommen Sauna, Sanarium, Solarium, Ruhebereiche, verschiedene Präventionskurse und 30 Fitnesskurse/Woche, eine Physiotherapiepraxis, ein Rückenkompetenzzentrum, eine Naturheilpraxis, gesundheitliche Analyse- und Therapieangebote und individuelle Beratung.

Schnell synchro-Zirkel

Neu im Galileo sind zusätzliche Möglichkeiten des individuellen und gezielten Trainings. Im Eingangsbereich befindet sich nun ein Schnell Synchro-Zirkel – eine Gruppe von 11 Geräten, welche der Kunde mit einem individuell programmierten Chip-Armband nutzen kann.
Im neuen Panoramaraum erwartet die Mitglieder ein Rundumblick ins Freie. Zwanzig zusätzliche Crosstrainer wurden extra für diesen Raum neu erworben.

„Im GalileoVITAL sind alle Menschen willkommen. Wir erstellen für jeden Kunden einen individuellen Trainingsplan. Nach Bedarf analysieren, beraten, therapieren oder motivieren wir – jedes Mitglied wird begleitet und zum persönlichen Erfolg gebracht.“